DNEye® Scanner

Die Brillenglastechnik ist schon lange auf einem hohen Niveau. Dank der DNEye Pro® -Technologie können wir heute aber noch bessere Brillengläser herstellen als bisher. Mit den neuen Gläsern hat man einen natürlicheren Seheindruck, sieht schärfer und verfügt über ein breiteres Sehfeld besonders bei Gleitsichtgläser. Das hat den Nebeneffekt, dass wir beim Lesen unseren Kopf weniger bewegen müssen.

Die Technik an sich ist bekannt. Neu ist jedoch die Art ihrer Anwendung. Den „digitalen Fingerabdruck“ des Auges gibt es schon seit einigen Jahren. Das Besondere ist, dass wir diese Messung in die allerneueste
Technologie einfließen lassen können. In dieser Kombination erzielen wir bislang unerreichte Resultate.

Die DNEyePro®-Technologie schöpft das Potenzial unserer Augen zu 100 Prozent aus. Leider ist dieses Potenzial nicht bei allen Menschen gleich groß. Entsprechend ist auch der Effekt nicht bei jedem identisch. Sagen wir es einmal ganz allgemein: Für die Allermeisten bietet die Technologie deutlich spür- bzw. sichtbare Verbesserungen.
dneye
Das Schweizer Institut für Optometrie an der Fachhochschule der Nordwestschweiz hat eine repräsentative Anzahl an
Brillenträgerinnen und Brillenträgern mit jeweils zwei Brillen gleicher Sehstärke ausgestattet. Eine Brille war mit „normalen“ Brillengläsern bestückt, die andere mit Gläsern mit DNEyePro®-Technologie. Die Teilnehmer wussten natürlich nicht, welche der Brillen welches Brillenglas enthielt. Rund 80 % der Teilnehmer gaben aber an, dass sie das Sehen mit den DNEyePro®-Brillengläsern deutlich komfortabler empfunden haben. Vor allem beim Sehen in der Nähe und in der Dunkelheit wurde dieser Unterschied besonders deutlich.

Wir sind überzeugt von der DNEyePro®-Technologie und laden alle interessierten Brillenträger ein, sich im Rahmen eines persönlichen Beratungsgesprächs und individuellen DNEyePro®-Messung selbst ein Bild von der Leistungsfähigkeit
dieser Gläser zu machen. Nach der Auswahl Ihrer Brillenfassung werden diese High Tech Gläser in unserer hauseigenen Meisterwerkstatt eingearbeitet.